Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) - Michel & Jörgens Weinhandel GbR

1. Anwendungsbereich
Nachstehende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge, Lieferungen und sonstige Leistungen. Andere Bedingungen werden nicht Vertragsbestandteil, auch wenn wir ihnen nicht ausdrücklich widersprechen.

2. Vertragsschluss
Durch Anklicken des Buttons 'Bestellung absenden' geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Die Bestätigung des Eingangs der Bestellung folgt unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Der Kaufvertrag kommt durch unsere schriftliche Auftragsbestätigung und/oder unsere Lieferung zustande.

3. Einsicht in den Vertragstext
Der Vertragstext wird gespeichert. Sie können die allgemeinen Vertragsbedingungen jederzeit auf dieser Seite einsehen. Ihre konkreten Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht per Internet abrufbar.

4. Lieferung und Zahlung
4.1 Preise
Unsere Preise sind als Brutto-Preise in Euro inklusive der gesetzlichen Mehrwertsteuer ausgewiesen.

4.2 Liefervorbehalt
Sollte ein Wein aus unserer Liste nicht mehr oder nur ein Nachfolgejahrgang lieferbar sein, so werden wir uns in jedem Falle mit Ihnen in Verbindung setzen, um die Bestellung entsprechend zu korrigieren. Unser Angebot ist freibleibend.

4.3 Versandhinweise
Für den Versand innerhalb der Bundesrepublik Deutschland berechnen wir folgende Versandgebühren:
1-18 Flaschen: pauschal 5,90 €
.

> 18 Flaschen: Wir machen Ihnen ein Angebot.

> / = 150,00 € Bestellwert: Versandkostenfrei innerhalb Deutschlands (ohne Inseln).
In das Bundesgebiet versenden wir in der Regel mit DHL. Größere Sendungen liefern wir per Spedition.
Versandgebühren für Sendungen ins Ausland teilen wir Ihnen auf Anfrage gerne mit.

4.4 Zahlungsart
Folgende Zahlungsarten sind möglich:
• Vorkasse (Bankverbindung: EthikBank, IBAN DE06 8309 4495 0003 0351 23, BIC GENODEF1ETK)
• Rechnung (leider nicht für Neukunden/innen)
• Barzahlung (bei Selbstabholung und Lieferung im Stadtgebiet Frankfurt)
Wir bitten unsere Kundinnen und Kunden um Verständnis dafür, dass wir uns bei größeren Beträgen, Auslands- und Erstbestellungen Vorkasse oder Barzahlung vorbehalten.

4.5 Zahlung
Die Rechnung erbitten wir nach Rechnungserhalt ohne Skonto-Abzug zu begleichen, möglichst innerhalb von 14 Tagen.
Bei Zahlungsverzug berechnen wir die gesetzlichen Zinsen. Neukunden/innen können wir beduaerlicherweise nur Vorkasse oder Barzahlung anbieten.

5. Eingentumsvorbehalt
Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

6. Lieferzeiten
Wir bemühen uns um schnellstmögliche Zustellung. Sollte eine Sendung innerhalb der Bundesrepublik nicht binnen vier Werktagen nach Bestelleingang bei Ihnen eingetroffen sein, bitten wir Sie, sich mit uns in Verbindung zu setzen. Wir klären dann, warum die Sendung noch nicht bei Ihnen ist.

7. Mängelrüge
Bitte prüfen Sie beim Empfang einer Lieferung unbedingt Menge und Verpackung und lassen Sie sich auftretende Mängel - Fehlmengen oder Bruch - vom Fahrer bestätigen, so dass wir unverzüglich für Ersatz sorgen können. Nachträglich geltend gemachte Schäden bzw. Fehlmengen können laut Speditionsbedingungen nicht erstattet werden. Eventuell korkkranke Flaschen können wir gemäß den international üblichen Bedingungen nicht ersetzen. Wir bitten hierfür um Ihr Verständnis, aber auch wir erhalten von unseren Produzenten in diesen Fällen keinen Ersatz. Bitte kontaktieren Sie uns jedoch im Einzelfall. Im Fall berechtigter Mängelrüge liefern wir neu oder für den Fall, dass der betreffende Wein ausverkauft ist, einen qualitativ gleichwertigen Ersatz.

8. Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Abs. 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.
Der Widerruf ist zu richten an:
Michel & Jörgens Weinhandel GbR
Obernhainer Str. 9
60389 Frankfurt
Tel.: +49 69 440488
E-Mail: info@weine-luegen-nicht.de

Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren bzw. herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40,00 nicht übersteigt oder wenn sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
- Ende der Widerrufsbelehrung -

9. Jugendschutz:
Gemäß dem Jugendschutzgesetz liefern wir nur an Personen ab dem vollendeten 18. Lebensjahr

10. Gerichtsstand
Erfüllungsort und Gerichtsstand für beide Teile ist Frankfurt am Main. Es gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Wir setzen in der Folge unserer Geschäftsbedingungen als bekannt und juristisch verbindlich akzeptiert voraus.

Wir wünschen Ihnen viel Vergnügen mit unseren Weinen.

e-shop weine lügen nicht – Heiner Michel und Moritz Jörgens

Michel & Jörgens Weinhandel GbR
Obernhainer Str. 9
60389 Frankfurt
Tel.: +49 69 440488
info@weine-luegen-nicht.de

Joomla templates by a4joomla